Werke und Referenzen von In the future... Lena-Franziska Stadler
Facebook Profil Lena-Franziska Instagram Profil Lena-Franziska Stadler LinkedIn Profil Lena-Franziska Stadler Xing Profil Lena-Franziska Stadler Telefonkontakt mit In the future... Lena-Franziska Stadler
Das Logo von In the future...
Modelle und Leistungen im Online Marketing Management
Google Zertifizierung Online Marketing Management

«

»

Content Marketing: Inbound Marketing vs. Outbound Marketing

Welche Marketing Methodik ist die Beste Marketing Strategie für den idealen Werbeauftritt

 

Inbound Marketing und Outbound Marketing unterscheiden sich eindeutig: Während beim Outbound-Marketing das Unternehmen versucht, den Kunden zu finden, soll beim Inbound-Marketing der Kunde eben das Unternehmen finden. Doch welche Marketing Methodik ist nun die für Sie idealste? Wahrscheinlich beide Varianten - aber eins nach dem Anderen...

 

Machen Sie sich im Vorfeld einige Dinge bewusst: Nerven Sie zum Beispiel die Leute nicht mit elendigen TV-Spots, kreieren Sie beispielsweise eigene (kurze!!) Videos, die ein potenzieller Kunde gerne sehen möchte. Seien Sie transparent für Ihre (zukünftige) Zielgruppe. Kreieren Sie zum Beispiel auch Ihre eigenen Blogs, welche Ihre Interessenten gerne lesen. Dazu gehört auch richtig guter Content! Sie wissen ja... » KONTENT IST IMMERNOCH KING! Erstellen Sie vor Allem hilfreiche, lehrreiche Inhalte, sodass das Interesse

 

Ihrer (zukünftigen) Kunden um ein vielfach steigt! Was brauchen Sie hierfür...?

Kennen Sie schon die 3 sehr wichtigen Komponenten des Inbound Marketings?

Die 3 Komponenten des Inbound Marketings

Definition der drei Komponenten beim Inbound Marketing:

 

  1. Content - Content-Creation ist Dreh- und Angelpunkt einer jeden guten Inbound-Kampagne. Mit dem Content ziehen Sie potenzielle Kunden an und locken sie auf Ihre Unternehmens Website. »
  2. SEO - SEO macht es für potenzielle Kunden einfacher, Ihren Content zu finden. Sie erscheinen höher im Ranking der Suchmaschinen, auf denen sich die meisten Kunden aufhalten und ihren Kaufprozess beginnen. »
  3. Social Media - Social Media verstärkt bzw. unterstreicht die Kraft Ihres Contents. Sobald sich Ihr Content durch diverse Netzwerke verbreitet verbreitet und das idealerweise auch viral, wird er diskutiert, kommentiert und geteilt. Und somit erreichen Sie weiterhin mehr (qualifizierte) Besucher. »

 

Wichtig bei der Entscheidung ist die Zielgruppenausrichtung

Kaltakquise oder Massen-E-Mails sind oftmals nicht wirklich zielgerichtet. Die Inbound Marketing Methodik macht es Ihnen jedoch leichter! Somit erreichen Sie ausschließlich die Leute, die sich als potenzieller Kunde qualifiziert haben. Sie verfügen bereits über ein Grundinteresse an Ihrem Content und somit Ihrem Angebot. Sie sind sogar schon an Ihrem Produkt interessiert und streben einen Kaufabschluss an.

 

Fazit und Entscheidung - Inbound oder Outbound?

Inbound-Marketing hilft sowohl dem Unternehmen, deren Marketing-Mix bisher nicht mehr eindeutig funktionierte sowie dem Unternehmen, welches schneller wachsen möchte. Wer sich FÜR Inbound Marketing entscheidet, sollte auch bei dieser Entscheidung bleiben, denn es wäre verlorene Mühe, wenn Sie beginnen, Content zu produzieren und dann einfach aufhören?

Ihre Leser und auch die Suchmaschinen wissen es zu schätzen, wenn Sie hochwertige, relevante Inhalte produzieren. Von  nun an sind Sie in der Lage wertvolle Leads und zufriedene Kunden zu generieren! Ich helfe Ihnen gern dabei »

 

Weitere Top Leistungen des Unternehmens In the future... :

Freiberufliche Kommunikationsdesignerin und Fotografin

Google zertifizierte freiberufliche Dozentin im Bereich Online Marketing

Copyright 2019 - Lena-Franziska Stadler, alle Rechte vorbehalten

Auch ich bin verpflichtet, Sie über die Nutzung von Cookies auf dieser Website hinzuweisen. Informieren Sie sich gern hier näher >>. OK